Tagesimpuls aus der Jesuitenkirche

von Sr. Maria Immaculata, Mittwoch, 15. April 2020

Symbol

Warum weinst du? Joh 20, 11-18

Eine Frau hält am Grab fest, sieht sich ihres letzten Trostes beraubt.
Gefangen in ihrem Schmerz, übersieht sie die Boten, die ihr die Auferstehung künden könnten. Ihr von Tränen verschleierter Blick sieht nur den Gärtner, der ihr im Morgengrauen entgegenkommt.

Frau, warum weinst du? In dieser Frage liegt Verwunderung, denn die Zeit der Tränen ist schon vorüber. Es leuchtet schon hell der Neue Tag: Jesus lebt!

Maria!
Der Ruf der Liebe, Jesus, der uns beim Namen ruft, der um uns weiß wie keiner sonst, er durchdringt die Isolation unseres Schmerzes.

Halte mich nicht fest!
Geh mit mir den Weg. Aus der Wüste ist Neues geworden. Ich bin Dein Weg, Deine Zuversicht, Deine Freude.

Sr. Maria Immaculata, Kloster der Ewigen Anbetung, Innsbruck.

Bild: Aus der Wüste blüht Neues - Garten im Kloster der Ewigen Anbetung.

 

Adresse

Karl-Rahner-Platz 2
6020 Innsbruck
+43 512 5346-0

Kontoverbindung: Jesuitenkolleg Innsbruck
Raiffeisen Landesbank Tirol
IBAN: AT35 3600 0000 0350 5500

Jesuit werden

Wir sind Ordensleute aus Leidenschaft für Gott und die Menschen.

mehr dazu

Suche

ImpressumSitemapLinksDatenschutzKontaktLogin

Impressum
Sitemap
Links
Datenschutz
Kontakt
Login

Jesuiten-Logo

Jesuitenkirche Innsbruck

powered by webEdition CMS