Film "Ein verborgenes Leben"

Der Film erzählt die Geschichte von Franz Jägerstätter. Der 1907 in Oberösterreich geborene Bauernsohn weigerte sich standhaft, im 2. Weltkrieg für die Wehrmacht zu kämpfen - getragen von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Familie. Franz Jägerstätter wurde 2007 in Linz selig gesprochen.
Der Film von Terrence Malick wird ab dem 31. Jänner 2020 im Leokino Innsbruck gezeigt.

Hier geht's zum Trailer: www.youtube.com/watch?v=Y0ib2F4HODY

 

 

 

 

 

Adresse

Karl-Rahner-Platz 2
6020 Innsbruck
+43 512 5346-0

Kontoverbindung: Jesuitenkolleg Innsbruck
Raiffeisen Landesbank Tirol
IBAN: AT35 3600 0000 0350 5500

Jesuit werden

Wir sind Ordensleute aus Leidenschaft für Gott und die Menschen.

mehr dazu

Suche

Jesuiten-Logo

Jesuitenkirche Innsbruck •

powered by webEdition CMS